Videos in Online-Berichten.

Best-Practice-Beispiele für Videos in Online-Geschäftsberichten sind selten, aber es gibt sie. Vier davon haben wir für das nxr lab recherchiert.

Videos in Online-Berichten sorgen nicht nur für Aufsehen, sondern können wichtige Entwicklungen und Kernpunkte der Unternehmensstrategie besonders prägnant vermitteln. Best-Practice-Beispiele sind selten, aber es gibt sie. Vier davon haben wir für das nxr lab recherchiert:

Daimler

Die CEO-Videos in den Online-Berichten von Daimler zählen zu unseren absoluten Favoriten. Mit viel Aufwand und Detailliebe werden im 2013er Online-Geschäftsbericht, nicht nur die zentralen Entwicklungen des Geschäftsjahrs vorgestellt, sondern Dieter Zetsche stellt am Steuer der neuen C-Klasse zugleich Daimlers Zukunftsvision vom autonomen Fahren vor. Story und Fakten werden hier intelligent miteinander verbunden. Absolut sehenswert ist übrigens auch das Würstelstand-Video im Online-Nachhaltigkeitsbericht.

J Sainsbury

Immer wieder zu den Besten zählt auch das CEO-Video im Online-Geschäftsbericht von J Sainsbury. Das Video ist „klassisch“ gestaltet und inhaltlich stark faktenorientiert. Durch die gewählte Kulisse im eigenen Supermarkt wirkt das Video weniger förmlich, als klassische CEO-Videos in Online-Geschäftsberichten und schafft außerdem einen direkten Bezug zum Geschäftsmodell.

AkzoNobel

Um Hintergründe zum Geschäftsmodell geht es auch in den Video Case Studies im Online-Geschäftsbericht von AkzoNobel. Mit wirklich gut gemachten Animationen verdeutlicht das Unternehmen beispielsweise, welche Beiträge in puncto Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung geleistet werden.

Video AkzoNobel Annual Report

Statoil

Ein ganz anderer Ansatz für die Nutzung von Videoelementen findet sich im Online-Geschäftsbericht 2011 von Statoil. Unter dem Motto „Complex energy questions have complex answers“, geben Unternehmensverantwortliche direkt auf der Startseite kurze Statements zu unterschiedlichen Energie-Fragen ab.

Comments.

Add a comment.