Studie: Online-Nachhaltigkeitsberichte im HDAX.

22 von 30 DAX-Unternehmen veröffentlichen 2013 einen Online-Nachhaltigkeitsbericht.

Wir haben kürzlich die Nutzung medienspezifischer Potenziale in Online-Nachhaltigkeitsberichten der 110 HDAX-Unternehmen untersucht (DAX, MDAX, TecDAX).

Die Ergebnisse zeigen, dass sich HTML-Berichte vor allem unter den DAX30-Unternehmen mittlerweile fest etabliert haben: 22 von 30 Unternehmen im deutschen Leitindex veröffentlichen 2013 eine Online-Version ihres Nachhaltigkeitsberichts, während im MDAX und ganz besonders im TecDAX noch deutlicher Nachholbedarf besteht. Insgesamt verfügen 21,8% aller HDAX-Unternehmen über einen eigenständigen HTML-Nachhaltigkeitsbericht und 5,5% bieten einen integrierten Online-Bericht an.

In Bezug auf die Nutzung medienspezifischer Potenziale zeigt die Studie ein differenziertes Bild. Einige Online-Berichte bieten den Usern durch Features, Funktionen, Verlinkungen und multimediale Visualisierungselemente wirkliche Mehrwerte bei der Online-Nutzung. Bereits etwas mehr als ein Fünftel der 30 analysierten HTML-Berichte ist beispielsweise durch ein Responsive Design für die Nutzung mit mobilen Endgeräten optimiert.

Das Gros der analysierten Berichte bleibt aber hinter den Möglichkeiten zurück. Vor allem Nachhaltigkeitsberichte, die in die Corporate Website der Unternehmen integriert sind, schneiden bei Features und Funktionalitäten deutlich schlechter ab.

Wichtige Ergebnisse im Überblick

  • 30 Online-Berichte: Insgesamt 30 der 110 Unternehmen im HDAX (DAX30, MDAX, TecDAX) bieten eine HTMLVersion ihres Nachhaligkeitsberichts im Internet an.
  • DAX ist Vorreiter: Die meisten Online-Berichte finden sich im deutschen Leitindex. Bereits mehr als zwei Drittel (22 Unternehmen) verfügen über einen HTML-Nachhaltigkeitsbericht.
  • Eigenständig vs. Teil der Website: Ein klares Ergebnis: Online-Berichte, die in die Corporate Website integriert werden, schöpfen die medienspezifischen Potenziale deutlich weniger aus.
  • Mobile reporting: Bereits etwas mehr als ein Fünftel der 30 analysierten HTML-Berichte wurden durch Responsive Design für die Nutzung mit mobilen Endgeräten optimiert.
  • Im TecDAX terra incognita: Völlig unbekanntes Land sind Online-Nachhaltigkeitsberichte im TecDAX: kein einziges Unternehmen aus dem Technologie-Index veröffentlicht eine HTML-Version des Nachhaltigkeitsberichts.
  • Social Media: Sharing-Optionen und Verknüpfungen zu Social-Media-Kanälen werden in etwas weniger als der Hälfe der Online-Berichte eingesetzt.

Falls Sie den gesamten Ergebnisbericht der Studie als PDF erhalten wollen, so schicken Sie bitte eine kurze E-Mail an: office@nexxar.com

Comments.

Add a comment.